Holy Cut - Kirche und Kino

Nachricht 02. Juli 2024

Zwei Orte – Kirche und Kino – Zwei Welten – Gottesdienst und Filmvorstellung – Große Geschichten und gigantische Bilder.

Das alles kommt bei „Holy Cut – Kirche & Kino“ zusammen. Was können uns Filme über uns und über Gott beibringen?
Selbst dann, wenn Religion in ihnen vielleicht auf der Oberfläche gar keine Rolle zu spielen scheint. Mit welcher Linse nehmen wir den Sinn des Lebens in den Blick? Welche Geschichten und Mythen prägen uns? Und wie setzt sich Gott dabei in Szene? Die Hanns-Lilje-Stiftung der Landeskirche Hannovers und die Evangelische Erwachsenenbildung Osnabrück unterstützen dieses Projekt unserer Gemeinde.
Jeweils Mittwoch zeigen wir in einem der Osnabrücker Kinos einen
Film. Der Eintritt kostet nur drei Euro. Am Wochenende danach findet jeweils eine passende Filmandacht in der Matthäuskirche statt. Im Anschluss bleibt Zeit, um über das Gesehene zu sprechen und bei einem Filmquiz kleine Preise abzuräumen.
Mit dem Abenteuerfilm „Life of Pi – Schiffbruch mit Tiger“ machten wir im
März den Anfang. Sowohl ins Kino als auch zur Andacht kamen Interessierte aus unserer und anderen Gemeinden sowie einige Menschen, die sonst nichts mit der Kirche zu tun haben. Das Alterspektrum reichte von 13 bis 80. Wir hoffen, dass dieses Interesse anhält.

Weitere Termine zum Vormerken:
• Kinofilm | 7. August | 19 Uhr | Hall of Fame
• Filmandacht | 10. August | 19 Uhr |Matthäuskirche
• Kinofilm | 6. November | 19 Uhr |Cinema Arthouse
• Filmandacht | 9. November | 19 Uhr |Matthäuskirche